Rebekka Gueissaz-Zwingli

Kleinformatige Collagearbeiten mit Blattgold unterlegt, drücken für mich die Ironie des "Goldenen Zeitalters" aus. Historisch gesehen brachen schon viele "Goldene Zeitalter" über uns Menschen, genauer betrachtet waren sie dies wohl eher nur für eine kleine Klasse, zum Glück herrschten aber in diesen gelobten Zeitaltern ab und zu wenige Kriege.... Rebekka Gueissaz-Zwingli

  • Goldenes Zeitalter l, 20x20

    Goldenes Zeitalter l, 20x20  

  • "Positionen"
    2. - 16. November 2017

    • Der Punkt markiert eine Position: Man kann ihn über eine bestehende und abgeschlossene Arbeit mittels Drucke(Verpackungsfolien) einsetzen, schon ist eine neue Ausgangslage entstanden. Hebe ich weiter das Neue in den Vordergrund, verschmelze ich den Hintergrund mit dem neuen Vordergrund.

      Positionen ändern sich im Laufe eines Menschenlebens, werden je nach gemachten Erfahrungen verschoben, beeinflusst, manchmal immer wieder gleich wahrgenommen. Diese Arbeitsprozesse bringen mich in einen Flow, eine hohe Konzentration auf ein begrenztes Feld, lassen mich die Zeit vergessen und zu "Neuen Ufern" aufbrechen.

      www.kunstimalltag.ch